SCHWUNGRAD EBERSBERG e.V.

freiwillig - initiativ

SENIORENDIENSTE

Die Seniorendienste des Vereins Schwungrad arbeiten seit Juli 2014 erfogreich mit wachsender Anzahl von Mitgliedern und Helfern.

Unsere nachbarschaftlichen Hilfen bieten für Senioren, die gern so lange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung wohnen möchten, kleine Unterstützungen und Hilfen in fast allen Bereichen. Helfer stehen für die verschiedenen Aufgaben zur Verfügung. Allein im letzten Jahr hat sich die Anzahl der Mitglieder bei den Senioren mehr als verdoppelt und auch die Anzahl der ehrenamtlichen Helfer wächst kontinuierlich. Gemeinsame Ausflüge und Treffen tragen dazu bei, dass wir uns untereinander besser kennenlernen und neue Kontakte knüpfen können.

Advent 2014Weihnachten 2014

Im Jahr 2014 hatten wir kurz nach der Übernahme des Ebersberger Bereichs der Grafinger Seniorenkarte ein Helfertreffen und im Dezember folgte dann eine gemeinsame und gemütliche Adventfeier in der Kugler Alm. Weihnachtliche Geschichten und die Musik der Flötengruppe sorgten für eine festliche Stimmung.Park an der Schaubäckerei

Auslug nach Glonn

Im Sommer hat uns das Wetter ein Wenig geärgert, trotzdem konnten wir am 8. Juni 2015 einen interessanten Ausflug nach Glonn in die dortige Schaubäckerei unternehmen.

Nach dem Kaffee und einem Spaziergang im Park mussten wir leider den Ausflug wegen eines drohenden Gewitters abbrechen. Der geplante Besuch der kleinen Wallfahrtskapelle Frauenbründle musste ausfallen.

WeihenlGruppenfotoinden Wallfahrtskirche "Zur heiligen Dreifaltigkeit"

Um so schöner war unser Ausflug im Oktober nach Weihenlinden zu der Wallfahrtskirche "Zur heiligen Dreifaltigkeit".

Nach einer Führung innen und um das Kirchengebäude mit seinen herrlichen Kulturschätzen konnte man sich beim Mittagessen im Gasthaus Weihenlinden gleich neben der Kirche entspannen und sich in gemütlicher Runde mit den Nachbarn unterhalten.

Aventfeier 2015 im HölzerbräuWeihnachten 2015

Zum Jahresausklang fand im Gasthof Hölzerbräu unsere Adventfeier statt. Kaffee, Kuchen und die Musik der bereits bekannten Flötengruppe sorgten für eine gemütliche Vorweihnachtliche Stimmung.

Auch für das Neue Jahr 2016 haben wir uns einiges vorgenommen. Der Kreis der Mitglieder und unermüdlichen Helfer wächst und für uns ergeben sich nach der "Einarbeitungszeit" immer mehr Möglichkeiten zur Hilfe.

Wir hoffen, Sie sind gut in das Neue Jahr gekommen und können mit neuem Schwung in die vor Ihnen liegende Zeit starten.

Unsere Öffnungszeiten:

Unser Büro im Familienzentrum, Von Feury Straße 10, ist dienstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr besetzt. Unsere Telefonnummer im

Büro ist: 08092 2320817 und das Telefon vom Seniorendienst: 08092 3069997

Außerdem können sie per E-Mail unter unserer Adresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ebenfalls Nachrichten übersenden. Wer sich gern für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger engagieren möchte oder als Senior selber Hilfe in Anspruch nehmen möchte, kann sich beim Verein Schwungrad Ebersberg informieren und beraten lassen.